Loading

CHAINE DE ROTISSEURS 2019

Stars vor und auf den Tischen. Und dazu eine besondere Auszeichnung.

Carbonara in Fagotelli mit gehobeltem, weißem Alba-Trüffel, Gebackenes Ei mit flüssigem Kern auf Selleriepüree und geraspeltem Trüffel, Carabineros mit geschmortem Endiviensalat und Trüffel, Kabeljau auf Blattspinat in Kalbsragout mit Trüffelschaum, Tournedos Rossini mit Trüffelsauce, Creme Brulee auf Aprikose mit Trüffel-Eis – es war ein besonderer Abend mit illustren Gästen und außergewöhnlichem Essen. Es war der Abend, an dem Hans Joachim Ogger als Inhaber der Targa Florio Genussakademie, die er gemeinsam mit Küchenchef Vincenzo Paradiso in der Motorworld Böblingen betreibt, mit der Genuss-Plakette der Chaines des Rotisseurs ausgezeichnet wurde.

Diese Plakette – ein „Zeichen für Freundschaft und Tafelkultur“ – ist für jeden Koch und Gastgeber eine ebenso erstrebenswerte wie seltene Auszeichnung.

Den Rahmen für diese Auszeichnung bildete das sogenannte Diner Maison, bei dem neben den Gästen und Protagonisten des Böblinger Catering Unternehmens auch der weltberühmte weiße Trüffel aus Alba zu den großen Stars gehörte. Mit der Plakette wurde die Targa Florio für ihr außergewöhnliches Engagement für Qualität, Geschmack, Gastfreundlichkeit, Service und sämtliche Dienstleistungen drumherum geehrt. Und wer an dem Dinner teilnehmen durfte, konnte sich davon auch selbst überzeugen.

Wenn Sie mehr über das Catering oder die Veranstaltungen der Targa Florio Genussakademie in dieser Form erfahren möchten, freuen wir uns auf Ihren Anruf.

Mit besten Empfehlungen: